Dr. Georg Seidel

Dr. Georg Seidel

Dr. Georg Seidel kandidiert für die „Initiative Nordrhein Bonn/Bergisches Land“.

Auf die Frage, wofür er sich in der vor uns liegenden Legislaturperiode der Kammerversammlung einsetzen möchte, antwortet er:

Das in Jahrzehnten entwickelte und bewährte solidarische Gesundheitswesen, zu dem jeder Versicherte entsprechend seiner individuellen Wirtschaftskraft beiträgt und in dem die wirtschaftlich Schwächeren durch Überforderungsklauseln besonders geschützt sind, ist ein hohes Gut, das nicht, z.B. durch Boni an wenige, korrumpiert werden darf. Arzneimittel sind Waren der besonderen Art und die Apothekerschaft und die weiteren pharmazeutischen Berufe in den öffentlichen Apotheken vor Ort sind im Verbund mit den niedergelassenen medizinischen Berufen der Garant für eine nah am Menschen ausgerichtete Patientenversorgung.

Diese Grundwahrheiten gilt es bei der politischen Gestaltung und notwendigen modernen Fortentwicklung stets im Auge zu behalten und dafür werde ich mich einsetzen.