Hausärztliche Leitlinie: Multimedikation – Überarbeitete, aktuelle Fassung mit AMK-/ATHINA-Beteiligung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir auf die aktuelle „Hausärztliche Leitlinie Multimedikation“ hinweisen. (Federführende Fachgesellschaft: Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin e.V. – DEGAM)

https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/053-043.html

Langfassung: https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/053-043l_S3_Multimedikation_2021-08.pdf
Kurzfassung: https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/053-043k_S3_Multimedikation_2021-07.pdf

Zwei Kolleginnen aus dem ATHINA-Team haben an dieser Leitlinie mitgewirkt: 
für die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK): Ina Richling, PharmD und Dr. Katja Renner.

Neu gefasst wurden in der aktuellen Version die Ausführungen zur Kooperation mit Apothekern und Apothekerinnen.

Werfen Sie doch mal einen Blick in die Leitlinie und Sie werden den Apotheker/die Apothekerin erfreulicherweise an wichtigen Stellen erwähnt finden!

Kommentar von Frau Dr. Renner:

„Ja, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Frau Richling und ich waren froh, an der LL mitarbeiten zu dürfen. Uns war es ein großes Anliegen, die wertvolle Arbeit der Apothekerinnen und Apotheker hier mit zu verankern. Ich denke, das ist uns gelungen.

Stöbern Sie in der Leitlinie, sie ist wirklich ergiebig und vielleicht ergibt sich mit dem einen oder anderen Arzt das Gespräch dazu, um mehr interprofessionelle Zusammenarbeit zu wagen.“

DEGAM-LogoWeitere DEGAM-Leitlinien finden Sie hier: https://www.degam.de/degam-leitlinien-379.html.

©Logo: DEGAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.