Wir trauern um Hans Kühle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ganz plötzlich und unerwartet ist gestern unser ehemaliger Vize-Präsident Hans Kühle verstorben.

Hans Kühle hat die Arbeit der Apothekerkammer Nordrhein jahrzehntelang auf den verschiedensten Ebenen ganz wesentlich mitgeprägt. Wir haben ihn als aufrechten und auch streitbaren Kollegen kennengelernt, dem es aber bei aller berufspolitischen Auseinandersetzung immer um die Sache ging. Wir verlieren mit ihm einen Kollegen, der sich jahrzehntelang im besonderen Maße auf verschiedensten Ebenen ehrenamtlich engagiert hat und einen hervorragenden Apotheker, der die vielen Facetten des Apothekerberufs zum Wohle der Patientinnen und Patienten lebte.

Viele von uns hatten das Glück und die Ehre mit ihm jahrelang zusammenzuarbeiten und neben dem außergewöhnlichen Apotheker Hans Kühle vor allen Dingen auch einen gradlinigen, warmherzigen und wertschätzenden Menschen, Wegbegleiter und Freund erleben zu dürfen.

Mit stillem Gruß

Apothekerkammer Nordrhein
Dr. Armin Hoffmann
Präsident

Foto: © Hirsch-Apotheke Erkelenz

Virtuelles IN-Listen-/Fraktionstreffen am 10.11.2020

Alle Mitglieder der Initiative Nordrhein – egal ob Fraktionsmitglieder oder nicht – haben am Samstag, 24.10. mit dieser E-Mail von unserer Generalsekretärin Annette van Gessel die Zugangsdaten für das virtuelle Meeting erhalten:

Erinnerung an die Fraktionssitzung am 10.11.2020 um 19.30 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Initiative Nordrhein,

mit dieser Mail möchten wir Sie an unsere nächste virtuelle Fraktionssitzung am Dienstag, dem 10. November 2020, um 19.30 Uhr erinnern und hoffen, dass Sie daran teilnehmen können.

Als Tagesordnung schlagen wir vor: „Virtuelles IN-Listen-/Fraktionstreffen am 10.11.2020“ weiterlesen

Aktuelle Infos aus Kammer und Verband

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Initiative Nordrhein,

Dr. Katja Renner
Dr. Katja Renner

vor unserer nächsten virtuellen Fraktionssitzung am 10.11.2020, zu der wir Sie bereits eingeladen haben, möchten wir uns noch einmal bei Ihnen melden.

So wie sich die Corona-Fallzahlen entwickeln, sehen wir aktuell nicht die Möglichkeit, für unsere große Gruppe ein Präsenztreffen zu organisieren. Aktuell gehören unserer Liste 109 Kolleginnen und Kollegen an. Dennoch ist es uns wichtig, von Ihnen Impulse zur Vorbereitung der Sitzung zu bekommen. Also bitte, schicken Sie uns per E-Mail Ihre Wünsche zur Gestaltung der Tagesordnung. Wir werden sie berücksichtigen.

Nun möchte ich Ihnen einen kurzen Abriss geben, was Vorstand und Geschäftsstelle in den vergangenen Monaten beschäftigt hat: „Aktuelle Infos aus Kammer und Verband“ weiterlesen

Bitte vormerken: IN-Fraktionssitzung am 10.11.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Initiative Nordrhein,

wir hoffen, dass Sie trotz erschwerter Bedingungen einen erholsamen Urlaub verbringen konnten. Sicher haben Sie die berufspolitischen Entwicklungen der letzten Zeit mitverfolgt.

Um Sie umfassend über alle aktuellen Entwicklungen zu informieren, möchten wir Sie gerne vor der nächsten Kammerversammlung am 18.11. zu einer virtuellen Fraktionssitzung einladen.

Der Termin steht bereits fest: Es ist der 10. November 2020, abends.

Wir möchten Sie bitten, sich diesen Abend freizuhalten, damit wir uns einmal wieder austauschen können. Gerne können Sie uns vorab per E-Mail an info@initiative-nordrhein.de mitteilen, welches Thema Sie an diesem Abend unbedingt ansprechen möchten. Die Tagesordnung werden wir Ihnen dann zeitnah mailen.

Herzliche kollegiale Grüße senden

Dr. Helmut Beichler
Dr. Christoph Herrmann
Dr. Armin Hoffmann
Dörte Lange
Gabriele Neumann
Dr. Katja Renner
Michael Schröder
Annette van Gessel
Dr. Claudia Vogt

info@initiative-nordrhein.de
www.initiative-nordrhein.de

PS: Wir nennen unsere Sitzungen zwar „Fraktionssitzung“, aber es sind ausdrücklich alle interessierten Apothekerinnen, Apotheker und PhiP aus Nordrhein eingeladen, egal, ob Sie Mitglied der Kammerversammlung sind oder nicht. Unser Ziel ist es, möglichst viele Kollegen in den Informationsfluss einzubinden. Daher darf diese Einladung gerne an Kollegen weitergeleitet werden, die die Initiative Nordrhein noch nicht kennen, sich aber für die Berufspolitik interessieren und/oder sich mit ihren Ideen einbringen möchten!

Neues Format startet am 16. September: Lass uns reden! – Der ABDA-Talk

Am 16. September 2020 um 16.45 Uhr startet das neue Live-Videoformat „Lass uns reden! – Der ABDA-Talk“. In den Sendungen, die bei Facebook und YouTube übertragen werden, beleuchten jeweils ein Vertreter der Apothekerschaft sowie ein politischer Gast für eine Stunde ein spezifisches Thema.

Zum Auftakt werden die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, und der DAV-Vorsitzende Fritz Becker über den Stand des Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetzes (VOASG) sprechen. Die Moderation übernimmt Reiner Kern. Die Veranstaltung findet damit unmittelbar nach der Anhörung des Gesundheitsausschusses im Bundestag zur Apothekenreform statt. Sie soll auch von der Beteiligung der Apothekerinnen und Apotheker leben, die während des Livestreams Fragen über Facebook oder per E-Mail an lassunsreden@abda.de an die Diskutanten stellen können. Der E-Mail-Account ist ab 15.09. freigeschaltet.

Der Livestream ist auf der ABDA-Facebookseite oder auf dem YouTube-Kanal der ABDA unter abrufbar.

Die ABDA bei Facebook: https://de-de.facebook.com/abdaberlin/
Die ABDA bei YouTube: https://www.youtube.com/user/rotaufweissemgrund
Newsroom der ABDA: https://www.abda.de/aktuelles-und-presse/newsroom

Quellen: ABDA und Apothekerkammer Berlin

Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl 2020

Als vor Ort in Kerpen ansässige Apothekerin und politisch interessierter Mensch spricht Nadine Freialdenhoven häufiger mit ihren Patienten und Kunden auch über kommunalpolitische Themen. Viele Fragen und Missstände werden so an sie herangetragen und diskutiert.

Nadine Freialdenhoven
Nadine Freialdenhoven

All diese persönlichen Gespräche und Beobachtungen haben Freialdenhoven und ihre Apothekenteams zum Anlass genommen, eine ganze Reihe von relevanten Fragen zusammenzutragen. Genannt haben sie das Ergebnis dieser Zusammenstellung „Wahlprüfsteine Kerpen“, welche sie zur Beantwortung an die Spitzenkandidaten in Kerpen versandt haben. Alle Antworten und Meinungen der Spitzenkandidaten wurden auf dieser Webseite zusammengestellt – machen Sie sich ein Bild: www.wahlpruefsteine-kerpen.de

Nadine Freialdenhoven ist Mitglied der Initiative Nordrhein und u.a. Vorstandsmitglied der Apothekerkammer Nordrhein. Sie schreibt über ihr Projekt:

„Die Kommunalwahlen sind für uns alle sehr wichtig, weil die Politiker vor Ort Einfluss auf das Geschehen haben (Ansiedelung von Ärzten und Handel). Da mir dieses Thema in einer meiner Wirkungsstätten, in Kerpen, sehr wichtig ist, habe ich im August alle Bürgermeisterkandidaten und Parteien gefragt (u. a. zur Mobilität -> Patienten brauchen zwingend Zugang zur ärztlichen Versorgung, Vor-Ort-Apotheken, Arzneimittellieferengpässe, etc.).

Wie jeder erkennen kann, hat keiner der Lokalpolitiker in Kerpen (und ich behaupte, in vielen anderen Regionen auch) eine richtige Vorstellung, wie wichtig es ist, die Arzneimittelversorgung aufrecht zu erhalten. Erst wenn eine Apotheke im Ort geschlossen wird, ist der Schrei groß.“

Wir von der Initiative Nordrhein befürworten ausdrücklich dieses Projekt der Kollegin in Kerpen und würden uns freuen, wenn es noch viele Nachahmer in anderen Regionen unseres Kammergebietes finden würde – auch im Hinblick auf die bevorstehenden Bundestagswahlen im Herbst 2021.